Sonntag, 20. August 2017
Portfolio minimieren
Sep 16

Erstellt von: Thomas Huber
16.09.2010 13:15 

Das Peer-to-Peer-Social-Network Diaspora - heise betitelt es als Facebook-Killer www.heise.de/newsticker/meldung/Facebook-Killer-Diaspora-im-Quellcode-verfuegbar-1080423.html - setzt als "Datenbank" auf MongoDB. Damit bestätigt sich meine Erfahrung, dass sich MongoDB als sehr flexibel einsetzbare Technologie schnell und mit wenig Abhängigkeiten von anderen Projekten einsetzen lässt. Kein lästiges großes Install-Script, einfach nur das Datenverzeichnis erstellen und den Prozess rennen lassen - fertig. 

Will jemand die Skalierbarkeit von MongoDB antesten - ist ein bisschen aufwändiger aber auch kein Beinbruch -> skillsmatter.com/podcast/cloud-grid/sharding-internals-and-administration 
Hier die wohl coolste Session zum Thema Sharding von Eliot Horowitz.
Hier das Python-Script, womit er die Sharding-Instanzen aufsetzt -> github.com/mongodb/mongo-snippets/blob/master/sharding/simple-setup.py 

Wer mehr über MongoDB erfahren will, dem empfehle ich einen Besuch der MongoBerlin am 04. Oktober. Wenn ihr wollt könnt ihr auch bei meinem Vortrag vorbeischauen - Scaling occasionally connected Systems.

spacer